Erdbeeren-Liebhaber

image

Ich muss zugeben, dass ich in den letzten Wochen auf Grund mehrerer Faktoren meine Ernährung etwas schleifen hab lassen.

Was waren diese Faktoren?

Wie ihr bereits wisst spielte das Beziehungsende letzten November eine wesentliche Rolle. Es dauerte knapp sechs Wochen bis ich mich wieder gefangen hatte und positiv in die Zukunft blicken konnte. Jetzt wohne ich seit knapp 3 Wochen mit meinem besten Freund Johnny (www.newkissontheblog.com) in Wien zusammen und merke, dass die räumliche Trennung das wichtigste war, um wieder meinen Fokus auf mein Projekt zu legen. Es spielten aber auch kleinere Rückschläge im sportlichen Bereich eine Rolle, wie zum Beispiel kleinere Verletzungen und die „Nicht-Berücksichtigung“ in den letzten Vorbereitungsspielen.

Glücklicherweise zähle ich zu den optimistischsten Menschen, die ich kenne und ziehe aus allem was passiert etwas Positives. Ich gebe niemals auf, bis ich das erreicht habe, was ich erreichen wollte.

Die letzten drei Monate waren alles in allem nicht einfach für mich, aber auch diese Zeit ist irgendwann vorüber… und ich denke sie ist es jetzt!

Seit einer Woche achte ich wieder vermehrt auf meine Ernährung und ich habe auch mein Training wieder intensiviert. Dieses Pensum werde ich jetzt kontinuierlich steigern, um bis zum Sommer mein Ziel zu erreichen! Dabei werden mich speziell Ilja Jay von #WAYOFJAY und mein Coach Chris von WEMAKEYOUFIT unterstützen und pushen!

Achja, um auf die Erdbeeren zurückzukommen: Ich liebe Erdbeeren! Sie zählen definitiv zu meinem Lieblingsobst und es gibt Phasen, da könnte ich alle zwei Tage Erdbeeren vernaschen! Auf dem obigen Foto habe ich sie mit Naturjoghurt und Bananen kombiniert zum Frühstück.

Mit welchem Obst beziehungsweise mit welchem Essen geht es euch genauso?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s