Mit Freude zum Erfolg

In fast allen Bereichen in meinem Leben, ausgenommen Schule und Studium, war ich bei meinen Tätigkeiten, Hobbies, Projekten, Berufen usw. mit Freude bei der Sache. Und das hat mir so einiges erleichtert. Ich bin der Meinung, wenn ich Spaß bei dem habe was ich tue, dann tue ich es auch gut.

Dabei fällt mir ein Zitat von meinem Personaltrainer Coach Chris von WEMAKEYOUFIT ein, der immer wieder sagt:

„Choose a job you love, and you will never have to work a day in your life.“ 

Er hat sein Leben mit Mitte 40 umgekrempelt und den Job als Store Manager bei Nike nach Jahren aufgegeben, um seinem Traumberuf Personaltrainer nachzugehen. Es war sicher keine leichte Entscheidung seinen sicherern Job an den Nagel zu hängen um etwas Neues zu beginnen, aber der Mut hat sich ausgezahlt, denn mittlerweile „arbeitet“ er keinen Tag mehr in seinem Leben, sondern hilft Menschen zu einem fitteren, besserern und vor allem gesünderen Leben.

Diese Einstellung finde ich bemerkenswert, da es eben neben Mut und einem gewissen Risiko einen genauen Plan erfordert, wo der Weg hinführen soll und diesen Plan muss man zielstrebig verfolgen. Es sieht nach außen hin vielleicht einfach aus, aber es erfordert enorm viel Wille, Durchhaltevermögen und Disziplin seinen Traum zu verwirklichen und ihn dann zu leben. 

Diesen Traum lebe ich gerade gemeinsam mit ganz vielen tollen Menschen um mich herum. zwei davon sind Eva und Rafaela von Comepass, die gemeinsam mit einer Hand voll Bloggern (#thebigfivebloggers) ihren Traum ebenfalls leben und den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Zusammen verfolgen wir unter dem Motto #Benefit das Ziel Frauenfußball in Österreich einen Schritt mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und werden dabei von Andrea (maxima Magazin) und dem Wiener Tradiotionsverein First Vienna FC 1894 tatkräftig unterstützt.

Was wir bisher alles gemeinsam erlebt haben und wo unser Weg hinführen wird, könnt ihr in meinen letzten Beiträgen nachlesen. Ich darf euch heute einen ganz speziellen Trailer zu diesem Projekt vorstellen… an dieser Stelle ein riesen Dankeschön an die Produktionsfirma Frame Fatale Films für das coole Video.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s