Vereinsgeschichte geschrieben!

Yes, we did it 🙂

Gestern Abend gewannen wir das TOTO-Cup Viertelfinale gegen den 2. Landesligisten Fortuna 05. In einem hart umkämpften Match setzten wir uns am Ende verdient mit 2:1 durch und erreichten zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte des SC Mannswörth das Halbfinale des Wiener Pokalwettbewerbs.

Auf einem kleinen Kunstrasenplatz ging es 90 Minuten heiß zur Sache. Viele Zweikämpfe, viele Standardsituaionen gehörten gestern zu den Aufgaben, die wir meistern mussten. In der ersten Halbzeit hatten wir die Gastgeber sehr gut im Griff und konnten ihn weitesgehend von unserem Tor fernhalten und spielten einen ruhigen Ball von hinten heraus. Die Führung durch Sandro Hefert, der durch einen satten Linksschuss ins lange Eck, war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Die 2. Halbzeit sollte dann doch noch etwas schwieriger werden, denn in der 55. Minute schickte der Schiedsrichter nach einer unglücklichen Situation unseren Kapitän Patrick Haider mit glatt rot vom Feld. Ab diesem Zeitpunkt drückte Fortuna aufs Gas und wollte mit allen Mitteln den Ausgleich erzielen. Mit etwas Glück haben wir diese Druckphase überstanden und konnten sogar den ein oder anderen Konter fahren. In Minute 86 konnten wir einen dieser Konter endlich zu Ende spielen und Christian Hautzinger vollendete diesen mustergültig. Das war die Vorentscheidung. Beide Tore wurden übrigens von unserem Sturmtank Igor Glavas mustergültig vorbereitet. Danach wurde es noch einmal hektisch und es kam zur Rudelbildung, nachdem ein Zuschauer aufs Feld lief und mich attakierte. Nach ein paar Minuten beruhigten sich dann die Gemüter und das Spiel konnte fortgesetzt werden. In Minute 95 schossen die Gastgeber dann doch noch den Anschlusstreffer, der aber nichts mehr war als Ergebniskosmetik.

Nach 90 intensiven Minuten freuten wir uns über den Einzug ins Pokal Halbfinale und schrieben an diesem Abend Vereinsgeschichte, denn bis dato gelang dies keinem Team aus Mannswörth. Jetzt kann unser Ziel nur heißen: FINALE im Ernst-Happel-Stadion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s