Totocup Achtelfinal – SC Süssenbrunn

Vor 2 Tagen erreichten wir zum zweiten Mal erst in der Vereinsgeschichte das Totocup Viertelfinale. Beim ersten Mal vor 3 Jahren war ich übrigens auch dabei.

Am Mittwoch empfingen wir den Oberligisten SC Süssenbrunn in Mannswörth, einen Gegner, der in der gesamten Saison keine einzige Pflichtspielniederlage kassiert hat, eine sehr erfahrene Mannschaft mit vielen Spielern, die bereits in höheren Ligen gespielt haben. Wir waren also gewarnt…

Wir gingen von Anfang an ein hohes Tempo, um sie überhaupt nicht ins Spiel kommen zu lassen und erspielten uns über die gesamten 90 Minuten etliche gute Tormöglichkeiten (über 20) und konnten erst in Minute 88 durch Alexander Pipal den entscheidenen Siegtreffer erzielen. Es war unterm Strich ein hoch verdienter  Sieg, da die Gäste nur ein einziges Mal in 90 Minuten gefährlich auf unser Tor schossen.

Ich habe nach meiner Muskelverletzung das erste Mal wieder über die gesamte Spielzeit gespielt und war mit meiner Leistung zufrieden und hätte sie kurz vor dem Pausenpfiff mit einem Tor krönen können, jedoch verfehlte ich eine 1000%-ige Kopfballchance aus wenigen Metern um einige Zentimeter am Ziel. Gestern wurde ich von meinen Teamkollegen dafür immernoch auf den Arm genommen 🙂 Aber das ist ok, wichtig ist, dass wir im Viertelfinale sind und wir uns weiterhin die Chance auf einen Titel in dieser Saison wahren. Im Viertelfinale werden wir am 26.04. auf Fortuna treffen, kein einfaches Los, da sie einen sehr kleinen Kunstrasenplatz besitzen, auf dem jedes Spiel erst einmal gespielt werden muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s