17. Spieltag gegen Technopool

 

Nach dem guten Start gegen den SV Gerasdorf in der Vorwoche hieß es für uns an diesem Wochenende gegen einen direkten Konkurenten im Abstiegskampf zu bestehen und drei wichtige Punkte einzufahren. Ich konnte dieses Mal leider nicht mitwirken, da ich mich am Dienstag im Training verletzt habe. Leider werde ich die nächsten 3-4 Wochen nur als Zuschauen meiner Mannschaft helfen können aufgrund eines kleinen Muskelfaserrisses im hinteren rechten Oberschenkel. Ich befinde mich aber bereits im Rehatraining – Bericht folgt…

Gegen Technopool kassierten wir in der Vorrunde eine sehr bittere Niederlage, als wir 90 Minuten die klar bessere Mannschaft waren und uns einfach kein Tor gelingen sollte. Damals verloren wir mit 0:2 aus dem nichts, daher waren wir auch trotz der aktuellen Tabellensituation des Gegners gewarnt.

Wie bereits in der Vorwoche war unser Platz/Rasen nicht im besten Zustand und auch der Wind meldete sich pünktlich zum Anpfiff wieder zurück. Unter diesen Umständen ist es momentan nicht möglich unseren gepflegten Kombinationsfußball zu spielen, den wir eigentlich spielen möchten. Wir legten daher unter Woche den Schwerpunkt im Training auf Standardsituationen, weil wir wussten, dass diese in solchen engen Spielen ohne spielerische Glanzpunkte entcheidend sein können.

Nach 16 Minuten wurden wir dafür bereits belohnt, nach einer Rajkovic Ecke köpfte Kapitän Haider das Leder wuchtig in die Maschen, 1:0. In Folge konnten wir keine Kontrolle in unser Spiel bringen und waren nur nach einer weiteren Standardsituation durch Pipal gefährlich, seinen Schuss konnte allerdings ein Gästespieler von der Linie klären. Technopool hatte in Hälfte eins die besseren und gefährlicheren Torchancen, insgesamt kann ich mich an vier große Chancen erinnern, die größte durch einen vergebenen Elfmeter von Akaslan.

Der Schiedsrichter pfiff von der ersten Minute an sehr kleinlich und zog seine Linie über die gesamte Spielzeit durch, was sich in der Vielzahl der Karten widerspiegelt. Bereits in Hälfte eins waren ein halbend dutzend Spieler verwarnt, und ein Spieler von Technopool musste bereits nach 37. Minuten nach zwei Fouls mit der Ampelkarte frühzeitig unter die Dusche. Mit der Führung im Rücken und der Überzahl auf dem Platz gingen wir selbstbewusst in die zweite Halbzeit. Das Spiel war weitesgehend sehr ausgeglichen ohne große Highlights, was auf Grund der vielen Spielunterbrechungen sehr schwierig war.

In Minute 67. die nächste spielentscheidende Szene: Pipal war nach einem schnellen Gegenzug auf und davon und wurd in letzter Sekunde von einem Verteidiger im 16er gestoppt. Die Folge: Elfmeter und die 2. rote Karte in diesem Spiel. Sliskovic verwandelte diesen sicher zum 2:0. Damit war das Spiel entschieden, eigentlich, denn wir haben es noch einmal spannend gemacht. Nach einer undurchsichtigen Aktion (Gerangel vor dem Tor) sah unser Keeper Meixner die rote Karte und den fälligen Elfmeter verwandelte Selimovic in Minute 83 sicher.

Was für ein Spiel: 3 rote Karten und 3 Elfmeter.

Mit dem Anschlußtreffer starteten die Gäste die Schlußoffensive und riskierten alles, um doch noch den Ausgleich zu erzielen, dies eröffnete uns natürlich viel Raum um zu kontern. Einen dieser Konter nutzte Christian „Eule“ Hautzinger eiskalt und machte den Deckel mit dem 3:1 drauf. Damit war die Partie entschieden und wir konnten den so wichtigen Dreier in diesem „Sechs-Punkte-Spiel“ einfahren.

Nächste Woche wartet das nächste entscheidende Spiel auf uns. Wir gastieren beim ASV13, es wird eine richtig unangenehme Auswärtspartie werden, da sie einen sehr kleinen Kunstrasenplatz haben.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche,

Euer Ben

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s